20. - 21. Mai 2022

Agri Historica 2022


Das Treffen Historischer Landmaschinen, die «Agri Historica», fand vom Freitag bis am Samstag, 20. - 21. Mai 2022 auf dem Museumsplatz des Technikmuseums Sinsheim statt. Mit den zahlreichen Vorführungen und Ausstellungsstücken bietet die markenoffene Oldtimer-Zusammenkunft jede Menge Unterhaltung für Jung und Alt. Ob LANZ, Schlüter oder Deutz: Traktoren bis Baujahr 1970 mit den typischen Anbaugeräten wie Mähwerken, Pflügen oder Seilwinden. Bei der Agri Historica, dem Dreh- und Angelpunkt rund um historische Landmaschinen, wird die Geschichte des agrarhistorischen Fortschrittes lebendig. Ich war schon am Freitag um 17 Uhr vor Ort. Da war die Aufwartung noch bescheiden. Um die fünf herrliche LANZ-Bulldogs Traktoren standen Parade. Museums-Mitarbeiter zeigten das Vorwärmen des Glühkopfs mit einer Lötlampe. Nach dem Andrehen ein Blubbern, Zischen und Knattern. Herrlich!

Am Samstag dann das grosse Kino. Unablässig fuhren die Traktoren ein und reihten sich auf dem Museumsplatz auf. Die LANZ-Ungetüme drehten knatternd mit Passagieren ihre Runden. Natürlich fuhr auch Hermann Layher, der Museums Präsident mit spitzbübischem Grinsen auf einem bulligen knatternden LANZ ein. Mit all den begeisterten Museumsbesuchern kam beinahe eine Volksfest-Stimmung auf. Auch Geschicklichkeitsfahren waren angesagt. Ein absolut tolles Ereignis, vor einer grossartigen Kulisse. Das war spitze!


Jürg Rohr © 2022