Bernina Gran Turismo 2012

Bernina Gran Turismo


Im Rahmen der inter­nationalen St. Moritzer Auto­mobil­wochen, fand als Höhe­punkt vom Frei­tag, den 17. bis am Sonn­tag, den 19. September 2021 der Bernina Gran Turismo statt. Die Renn­strecke folgte auf einem eigens für das Berg­rennen ge­sperrten Ab­schnitt der ur­sprüng­lichen Strecke auf den Bernina­pass. Auf den 5,7 km von La Rösa bis zur Pass­spitze gibt es mehr als 50 Kurven - Adrenalin pur! Dabei werden insgesamt rund 450 Höhen­meter über­wunden. Die Möglich­keit, die Pass­straße ganz für sich alleine zu haben, inmitten der hoch­alpinen Umgebung, bietet den perfekten Fahr­spaß. Der Bernina Gran Turismo ist für klassische Renn- und Sport­wagen von der Vor- und Nach­kriegs­zeit bis zum Modell­jahr 1990 konzipiert – dabei gilt: je moderner, desto exotischer muss ein Teil­nehmer­fahr­zeug sein.


Freitag, 17. September
Ab 9.00 Uhr tech­nische & administrative Prüfungen, Aus­stellung der teil­nehmenden Fahr­zeuge im Park des Grand­hotel Kempinski.
13.30 Uhr: freier Transfer der Fahr­zeuge zum Ospizio Bernina.


Samstag, 18. September
Berninapass – La Rösa Rennstrecke
7.30 Uhr: Fahrer und Crews bereit zum Start auf dem Parkplatz Bernina Hospiz, freies Training 1+2
13.30 Uhr: Rennen 1+2

Sonntag, 19. September
Rennen 3+4, leider bei Regenwetter und Nebel. Preisverleihung am Bernina Hospiz.

Meine Herberge an diesen faszinierenden Tagen, ganz nah am Geschehen, das historische Gasthaus und Hotel Berninahaus. Willkommen zu Hause, auf 2046 Meter über Meer. Herzlichen Dank dem großartigen Team für die freundliche, perfekte Bewirtung.

Jürg Rohr © 2021