23. Juni 2022

Deutsches Automuseum Schloss Langenburg

Castle & Cars


Hohenlohe verbindet schon eine lange Tradition mit dem Auto, denn vor 50 Jahren gründeten Fürst Kraft zu Hohenlohe-Langenburg und der berühmte Motorsportjournalist und Rennfahrer Richard von Frankenberg das Deutsche Automuseum auf Schloss Langenburg. Genau dieses einzigartige Flair aus reizvoller Landschaft, gelebtem Fahrspaß und Schlosskulisse veranlasste den Museumsverein, die Eventreihe „Castle & Cars“ ins Leben zu rufen. Der Startschuss dazu fiel am 08.05.22. Das Treffen ist für alle Freunde der Mobilität gedacht, die gemeinsam auf Schloss Langenburg den Abend ausklingen lassen und eine «Hohenloher Vesperpause « in der Remise geniessen wollen.

Am 23. Juni, genau um 17.00, erreichte ich das romantische Städtchen Langenburg mit dem herrlichen Renaissance Schloss und dem danebengelegenen Automuseum. Nach und nach füllten die Fahrzeuge den Parkplatz vor dem Museum. Nicht nur Oldtimer, sondern auch neuere getunte Boliden. Leider haben sich meine Erwartungen nicht voll erfüllt mit der Anzahl der anwesenden Fahrzeuge. War wohl auch der erdrückenden Wärme weit über 30 Grad geschuldet. Dann ein sexy sportlicher Sound, Kai Götzelmann fährt mit seinem blauen Renault 8 Gordini ein. Freudiges Wiedersehen, kannten uns schon aus dem grossartigen Langenburg Rallye von 2018. Wir machten gleich noch ein Fotoshooting vor den Schlossmauer. Auch den Fürsten Philipp zu Hohenlohe-Langenburg konnte ich in der Remise begrüssen. Freude herrschte. Die nächsten Treffen sind am: 21.7/25.08/und 22.09.


Jürg Rohr © 2022