Gstaad

Classic Car Auction 2019


Nach 2017 und 2018 waren THE SWISS AUCTIONEERS Ende des Jahres zum dritten Mal Gast im weltbekannten Gstaad. Am 29. Dezember wurden 45 Autos, 1 Traktor, 3 Motorräder und eine Auswahl an Automobilia im Festivalzelt inmitten der Berner Bergwelt versteigert. Neben Superklassikern wie dem 1964er Ferrari 250 GT Berlinetta Lusso, einem 1960er Porsche 356 B 1600 Super Cabriolet oder einem 1968er Maserati Ghibli 4700, bot die Oldtimer Galerie auch eine Auswahl von Fahrzeugen aus prominentem Vorbesitz und entsprechender Geschichte an. So den 1953er Aston Martin DB2Vantage X, der Peter Livanos, dem damaligen Eigentümer von Aston Martin Ltd., gehörte. 1987 wurde dieser DB2 Vantage von Sir Stirling Moss an der Mille Miglia gefahren. Ein weiteres Beispiel mit beeindruckender Provenienz ist der Chevron B18 Formel 2 von 1971, der vom legendären Schweizer Rennfahrer und Grand-Prix-Sieger Jo Siffert gefahren wurde. Damit gewann die Formel 1 Legende 1971 den Formel-2-Grand Prix von Bogota. Nicht nur Klassiker, sondern auch Youngtimer und moderne Klassiker wie der 1990er Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 EVO II aus Schweizer Auslieferung, ein nur 350 Meilen gefahrener 2006er Ford GT in der berühmten GULF-Lackierung oder ein 1994er Lancia Delta HF Integrale EVO 2 wurden in Gstaad ausgerufen. Ein genialer Elvis-Imitator sorgte zwischendurch für Stimmung.


Jürg Rohr © 2021