Offene Rennbahn Oerlikon Indianapolis 2019

Offene Rennbahn Oerlikon

Indianapolis 2019


Am Dienstag den 23. Juli fand wieder mal bei Traumwetter und Gluthitze das Indianapolis in Oerlikon statt. Inmitten der offenen Rennbahn, einem 330m langen Beton-Oval, normalerweise von Radsportlern frequentiert, versammelte der Organisator Georg Kaufmann um die 60 ausgesuchte Renn- und Sportwagen sowie Motorräder zum Schaulaufen. Neben verschiedenen Velo- und Steherrennen absolvierten die Rennwagen mit dröhnenden Motoren 3 Demo­runden, um 18.00-19.25 Uhr und um 20.35 Uhr. Highlight, ein Bugatti Typ 43 von 1929 wurde von Caroline Bugatti, einer Enkelin das legendären Ettore Bugatti gefahren. Über 5000 Besucher verfolgten das Spektakel.


Die Fotos

Offene Rennbahn Oerlikon Indianapolis 2019

Jürg Rohr © 2021